Vorbereitung

Fotografie ist unser Leben und ist auch unser „Way of Life“. Sie atmet Leben und grundsätzlich gibt sie auch Leben. Sie lässt Menschen träumen, sie macht Menschen glücklich, sie macht Menschen traurig, sie lässt Menschen denken, sie bringt ihnen Freude, sie lässt Menschen weinen , sie kreiert Humor, sie kreiert Kunst und sie kreiert Leidenschaft.

Fotografie hat keine Grenzen.

Beim ImageStudio kannst du in eine andere Welt tauchen, in eine andere Rolle schlüpfen, dein Imaging Life leben. Um auch nach vielen vielen Jahren sich zurück zu erinnern, an schöne Momente, gute Gefühle, einzelne Jahren, können Bilder dich emotional packen. Halte dein Leben in Fotos fest. Dokumentiere dein Lebenswerk in Bildern. Ich unterstütze dich und schaffe mit dir zusammen dein Imaging Life.

 

Was ist vor einem Shooting zu beachten?

Vorbereitung

Gemeinsam mit mir entwickelst Du ein Shooting Konzept. Wichtig ist hierbei, dass Du eigene Ideen hast und Deine Persönlichkeit auf den Fotos zum Ausdruck kommt. Wähle hierfür ein Outfit, dass Du besonders magst und halte alle Accessoirs bereit, die Dir am Herzen liegen. Ziel: Einfach coole Bilder von Dir!

Was braucht es noch dazu?

Die Vorbereitung.

Je intensiver du dich auf den Fototermin vorbereitest und dich damit auseinander setzt, desto besser werden die Fotos. Wichtig ist, nimm dir Zeit. Nicht nur für den Fototermin, sondern auch für die Termine davor und danach. Keine anderen Termine kurz davor oder danach legen. Sind die Gedanken schon beim nächsten Termin und ob man noch rechtzeitig ankommt, dann lässt die Qualität der Bilder nach. Zudem kommen im Laufe des Shooting immer neue Ideen oder Vorschläge die noch realisiert werden sollen, aber aus Zeitmangel nicht durchgeführt werden können.
Ziele und Wünsche definieren – Was will ich mit den Fotos erreichen. Welchem Zweck und für wem sind die Bilder gedacht. Aus Zeitschriften, Büchern, Internet etc. Fotos sammeln, die persönlich gefallen und dem gewünschten Stil entsprechen. Dies sind Empfehlungen, die leider nicht immer so selbstverständlich sind, wie man es vielleicht glaubt. Immer gilt: „wenn nicht anders vereinbart…“.

 

2 Tage vor dem Shooting

möglichst wenig oder keinen Alkohol, Nikotin oder sonstige Drogen: sonst sieht die Haut angegriffen aus! möglichst ausschlafen: Augenränder sind selten schön… evtl. noch zum Friseur: gefärbte Haare – auf „Nachwuchs“ achten! Harbürste und Spray mitnehmen für ein umstyling sorgfältige Lippenpflege: spröde Lippen wirken ungepflegt. Eigener Lippenbalsam mitnehmen

1 Tag vor dem Shooting

Körperrasur und/oder Haarentfernung mind. 2, nicht länger als 12 h vor dem Shooting: bei Neigung zu Irritationen auf Pflege achten.
Bei Teilakt, freien Schultern, etc…. 3h vor dem Shooting keinen BH, Strümpfe etc. tragen die Druckstellen in der Haut geben.

 

Der Shooting-Tag

Was sollte ich mitbringen?

Kleidung – Lieblingskleidung, was einem gefällt, wichtig: lieber zu viel als zu wenig Accessoires
– Bänder, Tücher, Gürtel, Hüte, Schleifen, Schals, Ketten, Ringe, persönliche Dinge Schuhe
– Lieblingsschuhe, High Heels, Stöckelschuhe…je nach Garderobe die ihr mitbringt. Lippenbalsam, Haarbürste, Haarspray, Bodylotion

Damit Du dich in der ungewohnten Umgebung wohl fühlst bringe deine Lieblingsmusik mit.

Hast du ein Make-up dazugebucht, dann bitten wir dich, ungeschminkt zu kommen. Das erleichtert der Visagistin die Arbeit um ein perfektes Shooting-Makeup zu machen.

 

Kann ich jemanden mitbringen?
Du kannst jederzeit eine Begleitung mitnehmen. Das Modell hat dann eine Bezugsperson, die beratend zur Seite stehen kann und die Individualität des Modells kennt und Ihre Sicht darbringt. Es hat sich herausgestellt, dass es besser ist eine gute Freundin oder eine guten Freund mitzubringen als den Partner einer festen Beziehung. Vertrag Mit jedem Model, ob ein freischaffendes oder gebuchtes Shooting, mache ich einen Vertrag. Dieser Vertrag wird vor dem Shooting zugestellt und muss unterschrieben am Shooting-Day mitgebracht werden.

Copyright © 2016 ImageStudio | Philipp Koch Photography. All Rights Reserved.